Unsere erste Tour ging ins Sauerland -Heimspiel für mich (da ich viele Jahre dort gelebt habe)

 

Unser erstes Ziel ist ein Wohnmobilparkplatz in Völlinghausen, nahe dem Möhnesee. Von hier soll dann unsere Sauerlandtour starten. Das Wetter zeigt sich nicht kooperativ und kurz vor unserm Ziel beginnt es zu regnen. Egal, wir sind Camper und das macht uns nichts aus.

Am nächsten Tag geht es bei strahlendem Sonnenschein weiter nach Oslberg, zu bzw. hoch zu den Bruchhauser Steinen. Für mich einer der schönsten Plätze, um hoch von oben nach unten auf das Leben zu schauen.

Jetzt weiter Richtung Schmallenberg zum "Hohen Knochen". Ich hab mal gegoogelt, muss ein  tolles Wellness Hotel sein.

Den Parkplatz hatten wir ganz für uns. Die Lage Top - Tür auf und schon steht man direkt in der Natur.

Heute geht es auf "Gut Glück" weiter.

Nach einer kurvenreichen Fahrt nahmen wir den ersten Parkplatz der kam. Das war am Rhein-Weser-Turm in Kirchhundem. Ein Paradies für Wanderer. Von hier lassen sich gut ausgeschilderte Touren starten und lecker Essen kann man an dem Turm auch noch. Zum Abend hin wurde es ruhiger und wir entschieden uns hier zu bleiben. Aus einer Nacht wurden dann Zwei und dann waren unsere freien Tage auch schon wieder vorbei.